Laufstrecke & Info

5.000 Meter-Runde durch den Auwald des Landschaftsschutz-Gebiets auf ebenen Naturwegen und auf Wiesen ! Am Wasser, vorbei an Golfplatz, Galopprennbahn, Schwarzem Stock, Krebsenwasser, Waldandacht, Waldkirche Maria Grün und Kinderspielplatz. 250 Meter geradliniger Zieleinlauf.
500-Meter Kinder-Runde auf der Großenzersdorfer Wiese zwei Mal zu laufen!

 

Die Veranstaltung

Schon am ersten PRATERBLÜTEN-LAUF im April 2013 nahmen 200 Läufer/innen teil, darunter Andrea Mayr und Helge Payer. 2017 waren wir schon 420! Die gute Stimmung wird viel gelobt. Die Namen „Freuden“- Au und „Lust“- Haus gelten als Motto. Pokale und Medaillen warten auf Sieger/innen und Platzierte!
Der PRATERBLÜTEN-LAUF gilt für Viele als der schönste Wiener Lauf.
Ehrenschutz Gem.-Rat Gerhard Kubik, Abg.z.NR Dr Hannes Jarolim.

Geschichte

Wer weiß es heute noch ? Das Lusthaus stand ursprünglich direkt am Donaukanal, – der damals als „Wiener Wasser“ durch Lusthauswasser und Mauthner Wasser ins heutige Becken des Freudenauer Hafen floss. Das für unseren Lauf Namens-gebende Robert Stolz-Lied „Im Prater blüh’n wieder die Bäume“ mit Text von Kurt Robitschek ist über hundert Jahre alt!

Der Veranstalter

ASKÖ SCHÜTTEL: siehe Kontakt & Impressum